Andreas Beck

Süddeutscher Charme. Norddeutsche Kreativität.
Westdeutsche Schaffenskraft. Ostdeutsche Bildung.

2016 -
2017
Hochschule Harz Konsumentenpsychologie & Marktforschung,
Master of Science
Wernigerode
(SA)
Details
2010 -
2015
Hochschule Harz Wirtschaftspsychologie,
Bachelor of Science
Wernigerode
(SA)
Details
2006 -
2009
Berufsfachschule-Teutloff Allgemeine Fachhochschulreife Braunschweig
(NDS)
Details
2002 -
2003
Realschule Edemissen Sekundarabschluss I Edemissen
(NDS)
Details
2000 -
2002
Silberkamp Gymnasium - Peine
(NDS)
Details
1996 -
2000
Margarethe-Steiff-Gymnasium - Giengen a. d. Brenz
(BW)
Details
1992 -
1996
Rudolf-Magenau-Schule - Hermaringen
(BW)
Details
       
12/2015 - 02/2016 babymarkt.de GmbH Trainee Online-Marketing Dortmund
(NRW)
Details
12/2014 - 09/2015 Avangard Malz AG Freie Mitarbeit Gelsenkirchen (NRW)/ Bremen (HB) Details
09/2012 - 03/2013 Vitakraft-Werke Werkstudent Marketing Bremen
(HB)
Details
10/2010 - 02/2012 Hochschule Harz Studentische Hilfskraft Wernigerode
(SA)
Details
10/2006 - 10/2009 Berufsfachschule-Teutloff Berufsausbildung Techn. Ass. f. Informatik Braunschweig
(NDS)
Details
10/2003 - 09/2006 Bundeswehr Stabsunteroffizier (FA) Mittenwald
(BY)
 
       
         
02/2014 - 08/2014 Daimler AG Markenmanagement & Kommunikation Mercedes-Benz Pkw Stuttgart
(BW)
Details
03/2012 - 09/2012 Vitakraft-Werke Marketing Bremen
(HB)
Details
11/2009 - 06/2010 Silver Star UK Investment Ltd. Marketing London
(UK)
Details
04/2009 - 05/2009 besecke GmbH & Co. KG Entwicklung Bremen
(HB)
Details
         
         
         
         
         
10/2016 - heute consumer insights (Arbeitsgemeinschaft) Gründer & aktives Mitglied Wernigerode
(SA)
Details
10/2014 - 02/2015 Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen e. V. Ehrenamtlicher Unterstützer Gelsenkirchen
(NRW)
Details
         
         
         
         
         
         
         

babymarkt.de GmbH
Trainee Online-Marketing

(12/2015 - 02/2016)

  • Perfomance Marketing
  • Aufbau, Optimierung und Reporting von Ad-Words Kampagnen
  • Redaktionelle Korrektur von Preissuchmaschinendaten
  • Reporting von Marketingaktionen

Avangard Malz AG
Freie Mitarbeit

(12/2014 - 09/2015)

  • Unterstützende & technische Beratung zu MS Officen Anwendungen (Excel, MS Word)
  • Umsetzung & Beratung von Mitarbeiter-Schulungen (Secova-Schulungen)
  • Mitarbeit im Fahrdienst (Botendienste, Transfer von Mitarbeitern / Dienst-KFz)

Vitakraft-Werke
Werkstudent Marketing

(09/2012 - 03/2013)

  • Mitverantwortlich im Bereich Online-Marketing: strategische, technische & inhaltliche Aufgaben, Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • Verantwortlich für Media-Management
  • Unterstützende Funktion für Internationalisierung der Vitakraft-Webseiten und für Implementierung des Web-Shops
  • Unterstützende Funktion im Bereich Brand- und Produktmanagement
  • Unterstützende Funktion im Bereich Social Media

Daimler AG
Markenmanagement & Kommunikation Mercedes-Benz Pkw

(02/2014 - 08/2014)

  • Entwicklung und Konzepterstellung zur Optimierung und Aktualisierung der Virtuellen Markenakadamie des Mercedes-Benz Pkw (Mitarbeiterportal im Rahmen des nationalen und internationalen Internal Branding): Evaluation des bisherigen Userverhaltens, Ableitung von Maßnahmen und Erarbeitung von Verbesserungsansätzen, Umsetzung & Realisierung sowie Layoutgestaltung des Contents
  • Mitarbeit bei der Einführung, Konzeption und technische Umsetzung des E-Mail Newsletter nach Mercedes-Benz CI-Vorgaben
  • Monatliches Reporting und Monitoring des Userverhaltens der Virtuellen Markenakademie, sowie Einführung Newsfeed-Reporting
  • Übernahme des Anfragemanagement, Datenbankmanagements im Rahmen der Markenbotschafter-Initiative
  • Planung, Organisation, Vor- und Nachbereitung der Markenbotschafter Grundlagenseminare sowie des Markenbotschafter-Trainings 2014, inklusive Teilnehmermanagement

Vitakraft-Werke
Marketing

(03/2012 - 09/2012)

  • Mitverantwortlich im Bereich Online-Marketing: strategische, technische & inhaltliche Aufgaben, Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • Verantwortlich für Planung, Gestaltung & Umsetzung eines Fachkatalogs
  • Evaluation verschiedener Konzepte für ein virtuelles Testimonial
  • Verantwortlich für Media-Management
  • Entwicklung & Konzepterstellung für Internationalisierung der Vitakraft-Webseiten und für Implementierung des Web-Shops
  • Entwicklung & Konzepterstellung von Schulungsunterlagen für Marketing und Vertrieb im Bereich eCommerce
  • Unterstützende Funktion im Bereich Brand- und Produktmanagement
  • Unterstützende Funktion im Bereich Social Media

Silver Star UK Investments Ltd.
Marketing

(11/2009 - 06/2010)

  • Verantwortlich im Bereich visuelle Kommunikation
  • Unterstützende Funktion im Bereich Grafik Design
  • Administration des kompletten Web-Auftritts mit Content-Management Systemen (Joomla, oScommerce)
  • Verantwortlich für Bereich Online-Marketing: strategische, technische & inhaltliche Aufgaben, Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • Unterstützende Funktion im Bereich Kundenmanagement
  • Unterstützende Funktion im Bereich Personal

besecke GmbH & Co. KG
Entwicklung

(04/2009-05/2009)

  • Programmierung eines Bildschirmschoners in .NET für den Einsatz auf Luxusyachten
  • Erstellung einer Beschreibung für die Installation von gemanagten Ethernet Switchen
  • Grundkonfiguration von gemanagten Ethernet Switchen auf 2 Luxusyachten
  • Bearbeitung von Bildschirmseiten für die Prozessvisualisierung auf Luxusyachten in .NET
  • Durchführung von Firmwareupdates & Installation von SPS-Programmen an 70 Wago-Steuerungen


Meine Leistung
– mit Mehrwehrt für Sie!

"Ich suche eine berufliche Herausforderung in einem national / international agierenden Unternehmen, das Aufstiegschancen bietet und zudem nicht davor abschreckt, junge kreative Leute bei ihrem Werdegang zu unterstützen und dies auch leistungsgerecht honoriert. Gerne würde ich meine Affinität für das Marketing, die Psychologie und die Informatik kreativ einsetzen wollen und mich freuen, wenn mir die Möglichkeit geboten wird, meine vielseitigen interdisziplinären Fähigkeiten gewinnbringend einzusetzen und weiterzuentwickeln!"







Marketing, Psychologie und Informatik
– interdisziplinär und praxisnah

"Aktuell bin ich Student des Masterstudiengangs Konsumentenpsychologie & Marktforschung an der Hochschule Harz und verfasse meine Masterthesis mit der Thematik Vertrauen und Storytelling. Möchte man mein Studium in einem Satz erklären, würde ich den besonderen Fokus auf die verhaltenswissenschaftliche Evaluation von (potentiellen) Kunden und Konsumenten hervorheben. Neben dieser Ausrichtung verfüge ich mit meinem Bachelorabschluss der Wirtschaftspsychologie, der Ausbildung als technischer Assistent für Informatik und meine Zeit bei der Bundeswehr als Soldat und Ausbilder, nicht nur über breites fachliches Know-How, sondern auch über vielfältige Schlüsselkompetenzen."

Breite Erfahrungen und Kompetenzen
– proaktiv kombiniert

"Meine Erfahrungen aus Beruf, Praktika und Bildung sind gute Vorraussetzungen um sich schnell in verschiedene Aufgabengebiete einzuarbeiten. Meine besonderen Schwerpunkte liegen im Bereich der Markt- und Konsumpsychologie, im Marketing generell, der Marktforschung und der Informatik. Dieses Wissen und die gesammelten Erfahrungen helfen mir nicht nur bei der Bewältigung von strategischen, technischen und inhaltlichen Aufgaben, sondern ermöglichen mir es auch, die verschiedenen Disziplinen proaktiv zu kombinieren und fundiert in die Praxis umzusetzen."










EDV-Kompetenz 

MS-Office (Word, Excel, Powerpoint, Access, Outlook)

 

Programmierung (HTML, CSS, Javascript, VBA)

 

Adobe Creative Suite (Photoshop, Dreamweaver, InDesign, Illustrator, Flash)

 

Analyse Software (SPSS, R, Lighthouse, Adobe Analytics, Piwik, Econda)

 

Content-Management-Systeme (Joomla, Typo3, oScommerce)

 

Suchmaschinenmarketing (SEA/SEO)

 

Datenbankbetreuung (Lotus Notes)

 

Programmierung (Java, VB, PHP, C++)

 

Sprachkompetenz 

Englisch

 

Französisch

 

Einsatzbereitschaft & Selbstständigkeit

 

Leistungsbereitschaft

 

Zuverlässigkeit & Verantwortungsbereitschaft

 

Ausdauer & Belastbarkeit

 

Kommunikation

 

Höflichkeit & Auftreten

 

Entscheidungsfähigkeit

 

Teamfähigkeit

 

Flexibilität

 

Offenheit & Toleranz

 

Konfliktlöse-/ Problemlösekompetenz

 

Ergebnis-/ Leistungsorientiert

 
Vertrauen und Storytelling 

Eine Masterthesis die einen zentralen Überblick über Vertrauen in der Forschung und Wirtschaft liefert und mithilfe des Instruments des Storytelling, dessen Stellenwert und Wirkung empirisch evaluiert. Zusätzlich wird der Frage nachgegangen, ob Storytelling eine effiziente Methode darstellt, um markenkonformes Vertrauen zu adressieren und Konsumenten motivierend und emotionalisierend anspricht.

 z. Z. in Bearbeitung
Consumer Insights – coins AG

Die studentische Gruppe coins (= consumer insights) ist eine Arbeitsgemeinschaft, bestehend aus Studierenden, Doktoranden und Professoren der Hochschule Harz Wernigerode. Sie wurde im Rahmen des marktpsychologischen Beratungsprojektes gegründet und soll eine Arbeitsgemeinschaft ähnlich eines studentische/s Marktforschungsinstitut und Marketingberatung darstellen.

 Homepage
Trust and Problem Solving (engl.)

Eine Forschungsarbeit ( Artikel engl.) die prüft, wie sich Emotionen auf den Menschen und dessen Problemlösefähigkeit auswirkt. In erster Instanz wurde der Einfluss von Vertrauen auf das einfache Problemlösen getestet. Im weiteren Verlauf wurden negative und positive Emotionen hinsichtlich der kognitive Perfomanz verglichen. Die Ergebnisse wurden bei der Generationen Hochschule am 16.05.2017 präsentiert

 Pressemitteilung
Marktpsychologisches Beratungsprojekt 

In Rahmen eines marktpsychologischen Beratungsprojekt wurde für das Unternehmen Schierker Feuerstein GmbH & Co. KG diverse Marketing- wie auch Marktforschungsspezifischen Fragestellungen nachgegangen. Hierbei wurden u. a. zahlreiche Methoden und Werkzeuge interdisziplinär aus den Bereichen Marketing, Psychologie und Marktforschung (qualitativ & quantitativ) gewinnbringend angewandt.

 Confidential

Kognitive Entwicklung vom Kindesalter bis zur Adoleszenz 

Ein Vortrag über die kognitive Entwicklung vom Kindesalter bis zur Adoleszenz mit anschließendem Workshop, aus dem Implikationen für das Marketing abgeleitet werden können. Anlehnend und aufbauend an die Abhandlung Werbung und Konsum bei Kindern und Jugendlichen, liegt der zentrale Fokus auf der Entwicklungstheorie nach Jean Piaget.

 Vortrag (PDF~4.6MB)
Mediale Anreizsysteme im Internal Branding 

Eine Bachelorthesis die die zentralen Stellhebel des Internal Branding identifiziert und den Stellenwert und Wirkung der Instrumente Gamification und Storytelling theoretisch evaluiert. Zusätzlich wird der Frage nachgegangen, ob Gamification und Storytelling eine effiziente Methode darstellt, um markenkonformes Verhalten zu adressieren und Mitarbeiter motivierend und emotionalisierend anzusprechen.

 Kolloquium (PDF~2.3MB)
Werbung und Konsum bei Kindern und Jugendlichen 

Ein Vortrag mit ausführlicher Abhandlung über Werbung und Konsum bei Jugendlichen. Ein Anliegen dieser Arbeit liegt darin, aufzuzeigen, dass man das kindliche Konsumverhalten nicht pauschal mit der der älteren Generation gleichsetzen kann. Denn Kinder sind nicht mehr nur Kinder, sondern auch Konsumenten, die jedoch noch zu jung sind um die Mechanismen der Werbung zu durchschauen.

 Vortrag (PDF~6.3MB)
Code-Analyse für die Marke HARIBO  

Eine Code-Analyse welche die Marke Haribo analysierte und hieraus strategische Implikationen für das Marketing ableitete. Mit einer Kombination aus verschiedenen Themengebieten wie z. B. Markenführung, Wahrnehmung und Gestaltung von Werbung und Werbe- und Konsumentenpsychologie, diente der Vortrag als zusätzliche Vorbereitung für eine Fachprüfung.

 Vortrag (PDF~8.6MB)
Produktinnovation für die Marke TEEKANNE 

Der Vortrag diente dazu, die strategischen und operativen Instrumentarien des Marketings zu nutzen und hieraus eine Marketing-Konzeption, unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Dienstleistungsmarketing, zu entwickeln. In Zusammenarbeit mit der TEEKANNE GmbH & Co KG. wurde eine Produktinnovationsidee erstellt, welche an das Unternehmen weitergeleitet wurde.

 Vortrag (PDF~22.1MB)
Markenmanagement-Analyse der Marke LEGO Group 

Diese Abhandlung mit angefügter Präsentation wurde als eine Analyse über die Marke LEGO erstellt, in der auf die elementaren Fragestellungen und Entscheidungsprobleme im Markenmanagement eingegangen wurde. Dabei ist die Abhandlung so aufgebaut, dass die Präsentation ohne verbale Erklärung verstanden werden kann.

 Vortrag (PDF~19.3MB)
Need for Touch im Lebensmittelmarkt 

In diesem sensorischen Forschungsprojekt wurden die haptischen Bedürfnisse über das Konstrukt Need for Touch näher untersucht. Im Rahmen einer empirischen Studie wurden Beurteilungs- und Entscheidungskriterien zu vier Apfelsorten in einer klassischen Einkaufssituation, d. h. im Einzelhandel, sowie in einer Online-Kaufbedingung erhoben.

 Confidential

Szenarioanalyse der Marke JÄGERMEISTER 

Ein selbst konzipierter Workshop der sich mit präskreptiven Entscheidungsmodellen befasst, hier speziell das Modell der Szenarioanalyse. Hierbei war es ein Anliegen potentielle zukünftige Veränderungen, die mittel- bis langfristige Konsequenzen haben, zu identifizieren und zu analysieren. Dies dient u. a. dazu, zukünftige Entwicklungen und Ereignisse bereits in der Gegenwart zu antizipieren.

 Vortrag (PDF~5.6MB)

Conjoint-Analysen 

Im Rahmen der Studiengänge Wirtschaftspsychologie (B.Sc.) & Konsumentenpsychologie (M.Sc.) wurden diverse Conjoint-Analysen durchgeführt. Hierbei wurde das erworbene Wissen in verschiedenen Projekten sehr praxisnah und mit diversen Unternehmen in eigenständiger Regie durchgeführt (z. B. für die Marken Hofbrauhaus Wolters GmbH, Sueno Hotels, Mango Tours).

 Vortrag (Bsp. Sueno Hotels)  (PDF~5.7MB)

Qualitative Zielgruppenanalyse – Consumer and their brands

Ein Vortrag sowie Abhandlung im Bereich der qualitativen Analysen, der den Artikel "Consumer and their brands" evaluiert. Hierbei wurde erfasst, wie sich zum einen die Beziehung zwischen Konsumenten und deren Marken herausbildet. Und zum anderen wurde erklärt, in welcher Art und Weise ein Konsument eine Beziehung zur Marke sucht und gleichzeitig aufbaut.

 Vortrag (PDF~2.1MB)


  •  Zeugnis Vitakraft-Werke
  • PDF ~ 0.9MB
  •  Download
  •  Zeugnis Silver Stark UK Investments Ltd.
  • PDF ~ 0.6MB
  •  Download
  •  Zeugnis FHR & Technischer Assistent für Informatik
  • PDF ~ 1.2MB
  •  Download
  •  Dokumente kompakt
  • PDF ~ 1.6MB
  •  Download

Kontakt